Lesen

Sie konnten bis zum 30. Mai 2021 vorschlagen.Sie sehen 11 bis 20 von 252 Beiträgen. Filter:

Unsere Kinder - In Freizeitgestaltung für Jugendliche investieren

node metatags
Kinder, Jugend
Ausgabe

Mittlere Bewertung

+0,4
Anzahl Wertungen: 310

Weiterhin sollte Geld in die Freizeitgestaltung der Jugendlichen investiert werden. Unsere Jugendlichen von 12 bis 18 Jahren hängen in Parks, am Herold Center oder auf den Straßen rum. Ohne sinnvolle Beschäftigung. Mehr gezielte Angebote für Mädchen wie Jungen. Kaum ein Jugendlicher geht in den "Bunker" oder "Buschweg" WARUM ist das so?

Nicht jeder möchte in einen Sportverein, daher sollte alternativ mehr angeboten werden. Diese Angebote sollten die Jugendlichen erreichen und auch ansprechen. z. B. regelmäßige Kinderdisco, Projekte direkt auf der Straße z. B. Müll, Zerstörung öffentlichen Eigentums oder Gestaltung unserer Stadt. Also Projekte die für unsere Stadt nachhaltig sind.

Auftanken für die Kinder der Kita Wichtelhöle

node metatags
Kinder, Jugend
Ausgabe

Mittlere Bewertung

-0,3
Anzahl Wertungen: 323

Nach vielem Verzicht auf gleichaltrige Freunde, festen Tagesablauf und Bewegung durch die vielen Kitaschließungen des letzen und auch in diesem Jahr möchten wir, die Förderwichtel e.V., den Kindern ein Auftanken ermöglichen.
Als Förderverein unterstützen wir die Kita Wichtelhöle bei der Anschaffung zweier Tankstellen und Fahrzeuge für die Außenbereiche von Krippe und Elementarbereich. Mit ca. 1500€ können wir ganz konkret die soziale Interaktion, das Neuerlernen des Miteinanders, Bewegung und Spaß für die Kinder ermöglichen.
Bitte lassen Sie uns gemeinsam als Stadt Norderstedt den jüngsten auf diesem Weg Danke sagen, dass sie auf so vieles verzichten, um die ältere Generation zu schützen!
Helfen Sie uns den Kindern beim Auftanken zu helfen.
Vielen Dank für die Unterstützung!
Ihre Förderwichtel e.V.

Corona-Pandemie: Förderung des Schwimmunterrichts

node metatags
Sport
Ausgabe

Mittlere Bewertung

+0,7
Anzahl Wertungen: 337

Aufgrund monatelang geschlossener Schwimmhallen warten viele Kinder auf das Ablegen ihrer Bronze- und Seepferdchen--Abzeichen. Um den Stau abzubauen und negative Auswirkungen auf die Schwimmleistungen zu vermeiden, sollte dringend ein Budget für 2022/23 bereitgestellt werden. Z.B. für die Ausdehnung der Lehrschwimmzeiten, Zuschüsse zu Kursen (Sommerkurse wären eigentlich jetzt dringend nötig) und Eintrittsgeldern, weiteres Personal (Schwimmlehrer*innen). Auch sollte der Schulschwimmsport an allen Grundschulen ermöglicht werden (nicht an allen GS/OGGS derzeit möglich).
Auch sollten die örtlichen Schwimmkursanbieter (Wasserraten, DLRG..) in ein finales Konzept eingebunden werden. (im Auftrag der Schulelternbeiräte der Norderstedter Grundschulen)

Kostenloser Mund-Nasenschutz an Grund- und weiterführenden Schulen bereit stellen

node metatags
Schulen
Ausgabe

Mittlere Bewertung

+0,1
Anzahl Wertungen: 326

Aufgrund der Pandemiesituation ist damit zu rechnen, dass auch im Schuljahr 2021/22 (und ggf. darüber hinaus) die Tragepflicht eines medizinischem MNS aufrecht erhalten bleibt. Viele Familien sind bereits durch Corona finanziell stark belastet - unabhängig vom familiären Umfeld sollte aber gelten, sich und andere zu schützen. Daher ist es erforderlich, dass im Doppelhaushalt 22/23 ein Budget bereitgestellt wird, so dass kostenloser MNS in ausreichender Menge an den Norderstedter Schulen vorgehalten und verteilt werden kann. Dabei ist auch zu bedenken, dass bauliche Gegebenheiten in bestimmten Schulen die Lüftungsregeln stark erschweren. (im Auftrag der Schulelternbeiräte der Norderstedter Grundschulen)

Fahrradfahrer besser schulen

node metatags
Verkehr, Rad, Fuß
Ausgabe

Mittlere Bewertung

-0,3
Anzahl Wertungen: 331

Guten Tag, ich bin auch Radfahrer und mache auch nicht alles richtig. Was den älteren Fußgängern und Autofahrern zugemutet wird, hat mit den Verkehrsregeln nichts zu tun. Radwege sind wichtig, aber warum müssen Fußgänger und Autofahrer leiden? Ein Fahrradfahrer bezahlt keine Steuern und fährt trotz Fahrradadweg mitten auf der Straße, hält die Autofahrer unnötig auf, fährt in die verkehrte Richtung und pöbelt Leute an, die hinten keine Augen haben. Viele fahren wie sie wollen, benutzen die Klingel nicht, wenn sie eine haben. Ich schätze 95% kennen die Straßenverkehrsordnung nicht und lernen ihren Kindern das verkehrte.

Beim Kauf eines Rades eine Einweisung wäre wichtig. Wo sind die Rad-Kurse in den Schulen. Seid nicht sauer, macht Euch schlauer.

Parkplätze in der Marommer Straße erhalten

node metatags
Verkehr, Auto, LKW
Spar-Investition

Mittlere Bewertung

+0,0
Anzahl Wertungen: 327

Die Parkplätze in der Marommer Straße sollte unbedingt erhalten bleiben. Das Emma Plambeck Haus bekommt viele Besucher von außerhalb und schon jetzt gibt es viel Verkehr insbesondere von Besuchern von außerhalb, die lange suchen müssen, um einen Parkplatz zu finden. Wenn dort die Parkplätze vernichtet werden, wird sich das noch weiter in die Wohngebiete verlagern.

Bewirtschaften des Parkraums

node metatags
Verkehr, Auto, LKW
Einnahme

Mittlere Bewertung

-0,5
Anzahl Wertungen: 304

Grundflächen sind auch in Norderstedt inzwischen sehr teuer. Sie sollten daher nicht kostenlos zum Abstellen von Fahrzeugen zur Verfügung gestellt werden, während die privaten Grundstücke, gerade auch bei Einfamilienhäusern, anderweitig verwendet werden.

Stattdessen sollten Parkzeit Begrenzungen eingeführt, Parkgebühren erhoben bzw. Anwohnerparkausweise ausgegeben werden.

Seiten