Kommentieren

Sie können bis zum 2. Juni 2019 vorschlagen und kommentieren.Sie sehen 11 bis 20 von 192 Beiträgen. Filter:

Parkraumbewirtschaftung einführen für Wohnblocks an Ulzburger Straße

node metatags
Verkehr, Auto, LKW
Einnahme

Einrichten von Anwohnerparkzonen. Wenn man sich ein Auto kauft, sollte auch Geld für einen Parkplatz vorhanden sein. Dieser muss nicht zwingend kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Es werden an der Ulzburger Straße große Wohnblocks gebaut, die Bewohner parken in den umliegenden Wohnstraßen (Cord-Buck-Weg, Poolstr.) auf öffentlichen Flächen. Wenn diese Parker schon keinen Stellplatz anmieten wollen, dann sollten sie wenigstens einen Parkausweis erwerben müssen.

Keine Isolation von Flüchtlingen - sozialen Wohnungsbau fördern

node metatags
Soziales, Integration
kostenneutral

Laut Pressemeldungen will die Stadtverwaltung Norderstedt in der Segeberger Chaussee sechs Häuser für Flüchtlinge für über 6 Mio. Euro bauen. Die Randlage dieser Häuser wird zur Isolierung und nicht zur Integration der Bewohner führen. Ich selbst habe über Wochen für einen anerkannten Flüchtling vergeblich in Norderstedt eine Wohnung/Zimmer gesucht. Dieser bekam letztendlich ein Zimmer im Lehrlingswohnheim. Deshalb schlage ich vor, eine derart hohe Summe sofort in den sozialen Wohnungsbau einzubringen. Die Chance, in den Wohngebieten eine Wohnmöglichkeit zu bekommen, fördert sicherlich die Integration in die Einwohnerschaft von Norderstedt.

Parkplätze für Schwerbeschädigte einführen

node metatags
Zusätzliche Themen
Ausgabe

Es wäre notwendig, dass es Parkplätze für Inhaber von Schwerbeschädigten-Ausweise gibt (z.B. 80 % + G.).

Es gibt viele, viele Rollstuhlparkplätze, Mutter und Kind, usw. Nur für uns ist kein Platz, der Schwerbeschädigten gerecht wäre.

Geld ausgeben für mehr Personal im Ordnungsamt

node metatags
Abgaben, Steuern
Ausgabe

Es wird sich nicht gekümmert, das im Fasanenweg Ecke Poppenbütteler Straße vom Grundstück alles auf den Fußweg ragt. Sträucher, Büsche. Autos - Sprinter - parken an der Straße halb auf dem Fußweg, keine Einsicht wenn wir aus der Tiefgarage fahren. Abends und am Wochenende extrem. Antwort vom Ordnungsamt: Dann sind Sie gefragt. unmöglich.

Geld ausgeben für Personal für Bäume, Sträucher, Fußwege

node metatags
Grünflächen
Ausgabe

Ecke Fasanenweg - Böhmerwald bei Regenwetter steht der Fußweg auf 10 Meter unter Wasser, Straßenecke nur Matsch, Laub und Wasser. Bis zum Schulzentrum riesige Bäume alles wie im Urwald. Am Parkplatz Fasanenweg eine Kastanie die jedes Jahr größer und breiter wird. Warum lässt man alles in den Himmel wachsen?

Seiten