Schulessen, täglich frisch zubereiten (Mensa)

|
Ausgabe
|
Schulen

Mittlere Bewertung

+0,99
Anzahl Wertungen: 206
Täglich frisches Schulessen

Im Kindesalter wird in entscheidender Weise das Ernährungsverhalten eines Menschen geprägt. Hier werden wichtige Faktoren, wie zum Beispiel für das Körpergewicht und den Gesundheitszustand für das ganze spätere Leben gesetzt.

Deshalb schlage ich vor, an allen Schulen unserer Stadt das Schulessen täglich frisch zu kochen. Ohne Geschmacksverstärker, ohne künstliche Aromastoffe-/oder Zusätze und ohne genmanipulierten Lebensmittel.

Dass dies möglich ist, dafür gibt es in ganz Deutschland genügend Beispiele. Zu Kosten, die meist auch nicht über dem Niveau liegen, als wenn man sich das Essen liefern lässt (...dann aber mit allen möglichen Zusatzstoffen, nicht frisch, schlechter Geschmack und sos weiter). Dies sollte uns das Wohl und die Gesundheit unserer Kinder wert sein!

Hinweise der Verwaltung
wird geprüft

Stellungnahme der Verwaltung

Die Stadt Norderstedt als Schulträger hält eine gesunde, reichhaltige Mittagsverpflegung in den Schulen für sehr wichtig. Dies gilt besonders für die Grundschulen.

Eine Produktion der Mittagsverpflegung vor Ort ist jedoch in der Regel wirtschaftlich nicht darstellbar, zudem sind die meisten Schulen nicht mit Produktionsküchen ausgestattet. Wenn die Mittagsverpflegung von der Stadt bzw. der BEB gGmbH angeboten wird, wird daher nach Möglichkeit mit regionalen Caterern gearbeitet, um die Aufwärmzeiten möglichst niedrig zu halten. Die Caterer werden verpflichtet, die Qualitätsstandards für Schulverpflegung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. einzuhalten.

Es ist davon auszugehen, dass aufgrund der Ausweitung der Offenen Ganztagsschule und der zunehmenden Teilnahme von Schülerinnen und Schülern an den Nachmittagsangeboten, die Diskussion um eine Optimierung der Mittagsverpflegung weiterhin geführt wird.

Kommentare

gesunde und schadstofffreie/ schadstoffarme Ernährung sollte schon von Haus/StadtKita und anderen aus - selbstverständlich sein. Insofern ist es wichtig
aber muss es deshalb frisch gekocht sein? also direkt in der Kita/Schule? Auch Lieferdienste könnten sich daran halten - zu unser aller Wohl.

Hallo schauan, wenn zentral in Norderstedt frisch gekocht wird und dann am gleichen Tag an die Kitas und Schulen ausgeliefert wird, ist das bestimmt auch eine gute Möglichkeit. Ob dies aber auch wirklich kostengünstiger ist, als frisch vor Ort zu kochen, müsste man nochmal klären. Grundsätzlich ist dies aber auch eine denkbare Lösung.