Stadtbibliothek : Bücherspenden erlauben

node metatags
Bildung
kostenneutral

Wie wichtig ist der Vorschlag für Norderstedt?

Anzahl Wertungen: 215

Als leidenschaftliche Buchleserin wollte ich der Stadtbibliothek etwas Gutes tun und einen Teil meiner Bücher spenden. Leider wurde mir mitgeteilt, dass die Annahme von Büchern nicht mehr erlaubt ist und verboten wurde. Die Bibliotheksmitarbeiter konnten das auch nicht nachvollziehen.

Bitte dafür sorgen, dass diese Bildungsspende wieder erlaubt ist. Ich wollte sogar Bücher abgeben, die es zu diesem Zeitpunkt in der Bibliothek noch gar nicht gab.

Kommentare

Das hatte ich vor Jahren auch schonmal mit naturwissenschaftlicher Literatur. Mir wurde gesagt, das sei nicht erlaubt und auch zuviel Arbeit.

Eventuell macht es Sinn, die Bibliotheken aus der Stadtverwaltung zB in einen Verein oder eine Stiftung auzugliedern, der a) Mitarbeiter ohne Ruecksicht auf oeffentliches Personalrecht auch mal in den Hintern treten kann und b) nicht irgendwelchen hirnlosen oeffentlichen Vorschriften unterliegt.

Die Bücher kann man auch zu Hempels bringen oder zu den anderen Büchertausch-Orten.
Rote Telefonzelle im Rathaus und Bücherkiste im Stadtpark.