Sicheres Norderstedt - Präsenz von Wachdiensten und Polizei erhöhen

node metatags
Ordnung, Sicherheit
Ausgabe

Wie wichtig ist der Vorschlag für Norderstedt?

Anzahl Wertungen: 218

Präsenz von Wachdienst oder Polizei in Norderstedt (besonders an speziellen Punkten) erhöhen, damit die Einwohner sich wieder sicherer fühlen.

Hinweise der Verwaltung
Hinweise der Verwaltung: 
Für Fragen die den Personaleinsatz der Polizei betreffen ist die Stadt Norderstedt nicht die zuständige Stelle. Ansprechpartner ist hier neben der örtlichen Polizeidienststelle hauptsächlich das Landespolizeiamt des Landes Schleswig-Holstein in Kiel. Als Maßnahme für mehr Sicherheit im Stadtgebiet ist 2016, zunächst befristet bis Ende 2020, der kommunale Ordnungsdienst für die Stadt Norderstedt ins Leben gerufen worden. Der Ordnungsdienst ist im Rahmen seiner personellen Möglichkeiten seit dem, auch aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung, in den verschiedensten ordnungsbehördlichen Themenfeldern und an speziellen Punkten im Stadtgebiet präsent. Dies u.a. mit dem Ziel das subjektive Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger vor allem in Problembereichen zu stärken und die objektive Sicherheitslage zu verbessern. Der Hinweis auf weitere spezielle Orte mit einem erhöhten Unsicherheitsempfinden wird aufgenommen und im kriminalpräventiven Rat thematisiert werden.

Kommentare

Gute Idee, Mittelweg wäre ein prägnanter Punkt.