Radwege an den Straßen sanieren

Warnmeldung

The service having id "_de_whatsapp" is missing, reactivate its module or save again the list of services.
node metatags
Verkehr, Rad, Fuß
Ausgabe

Mittlere Bewertung

+0,6
Anzahl Wertungen: 185

Die Radwege an den Straßen sind in einem schlechten Zustand! Vor allem die Übergänge, die schlagen bei mir immer auf die Bandscheiben! (Unbefestigte Wege sind besser geworden).

Hinweise der Verwaltung

Stellungnahme der Verwaltung

Die Stadt Norderstedt ist stets dabei die Radverkehrswege im gesamten Stadtgebiet zu sanieren bzw.  neue zu erschließen. Hinwiese über besonders sanierungsbedürftige Radwege werden gerne entgegengenommen und schnellstmöglich geprüft.

in Planung

Kommentare

Hoffe, dass auch Norderstedt, etwas wie in Kopenhagen abbekommt!

Norderstedt ist auf dem besten Wege: Der Stadtpark steht dem Tivoli in Lautstärke bei Konzerten nicht nach!
Und wenn der Rathausmarkt erst einmal umgebaut ist, und die Regentrulla ein neues Bassin bekommen hat, denken Sie in der Bierschwemme, sie sitzen direkt in Nyhavn.
Bei den Radwegen ist es noch einfacher: Seit viele Radwegschilder demontiert wurden, weil viele Wege nicht die Vorgaben für Benutzungspflicht (Breite) erfüllten, verweist die Stadt einfach auf die Benutzung der Fahrbahn. Das spart Renovierungskosten und entbindet von der Winterräumung auf gesonderten Radwegen.

Fahrradfahren wird immer hoch gepriesen, aber das Fahrradnetz nicht saniert. Ich schließe mich der obigen Meinung von Artur Biber an.

Wichtiger als ein Leihfahrradsystem wäre in jedem Fall der Ausbau der Rad-Infrastruktur